Aktuell:

Jungflug 2017:

Bisher Platz 3 bei der RV-Meisterschaft mit 15 Preisen und 1002,45 AS-Punkten - preisgleich mit dem 1.

Der "17-188" ist das RV-beste Juntier mit 50 AS-Punkten Vorsprung!!!!

Seine Mutter ist die "16-520", die selbst 3. bestes Jungtier der RV wird.

Somit schon wieder Enkel "193" - also Olympialinie Roidl x Stickers-Donckers über Roidl!!!!

Den 2. Konkurs fliegt schon wieder ein Kind "193"!!!!

Auch die ersten Nachzuchten vom "As753" und "207" zeigen sich bereits super.

 

Altflug 2017:

Obwohl wir sie die Reisesaison nicht komplett durchgeschickt haben wurde unsere "16-532" die schnellste jährige AS-Taube der RV und 2. in der FG mit 3 RVen. Sie erzielte 8 Preise und knapp 700 AS-Punkte.

Sie stammt aus einer Kreuzung Roidl x Mattis.

Die Kreuzung "Mattis" x "Roidl" hat sich auch bei anderen Paaren schon durchaus als Treffer erwiesen.

So wird z.Bsp. eine Tochter aus dem Roidl193 x der Mattis501 3. bestes Jungtier der RV.    

Sie war bei allen 3 Flügen unsere schlagerste Taube!                                                        Jedoch versaß sie beim 1. Preisflug 9:20 Minuten und beim 2. Preisflug 4:30 Minuten.       Das wäre beide Male absolute Spitze gewesen.

Juli 2017:

Wir haben unsere "Zuchttauben" nochmals auf 5 Paare reduziert. In Zukunft sollen teilweise auch aus den Reisetauben Junge gezogen werden. Dann ist unser Bedarf an Jungtauben mit 2 Bruten aus dem Zuchtschlag gedeckt. Die 3. Runde werden wir auf Anfrage abgeben.

Wie schon beim letzten Mal fiel die Entscheidung schwer, welche Tauben wir abgeben. Wir sind dann zum Entschluss gekommen, die 4 erst kürzlich eingeführten Vögel zu behalten. Und natürlich bleibt unser "Roidl 193". von den abgegebenen Tauben haben wir ja schon Nachzucht im Reiseschlag.

18.10.2016

Die Weichen für 2017 sind schon gestellt.                                                                          Wenn es die Gesundheit vom "Chef" zulässt, werden wir 2017 mit einer ganz jungen Mannschaft an den Start gehen.                                                                                                  Die älteren Reisetauben wurden abgegeben bzw. werden in den Zuchtschlag wandern. Weiterhin wurden die "Zuchttauben" auf 8 Paare reduziert.                                                 Eine schwere Entscheidung, da wir uns bei der Auswahl der abzugebenden Tauben wirklich schwer taten.

Ursprünglich hatten wir die Jahre zuvor bis zu 14 "Zuchtpaare". Jedoch waren wir, auf Grund des Gesundheitszustandes vom "Chef" gezwungen, den Zuchtbestand auf max 8 Paare zu reduzieren. Den neuen Besitzern wünschen wir viel Erfolg und Freude mit den Tauben. Aber das wird schon werden, denn die abgegebenen Tauben haben bereits bei uns gute Nachzucht gebracht - u.a. unseren besten Vogel oder unser bestes Weibchen und auch 1. Konkurssieger.

Die letzten Jahre konnte aus gesundheitlichen Gründen nie voll durchgesetzt werden. Schade, denn die Tauben zeigten sich bis dahin immer sehr gut und ließen auf mehr hoffen. Oftmals war schon nach dem 5. oder 6. Preisflug die Saison beendet. Und, da Erich der alleinige Versorger der Tauben ist, war ein eine Fortsetzung der Reise nicht zu denken.

Ich bin berufsbedingt immer 3-4 Tage komplett von zuhause weg im Einsatz (auch Wochenende) und kann daher kaum unterstützend mitwirken.

Daher werden wir den Winter jetzt mal abwarten und, wenn es die Gesundheit vom Chef erlaubt, evtl. in 2017 wieder angreifen. Ansonsten werden wir wohl endgültig die Einflüge zunageln und dem Taubensport adieu sagen.


Die Jungtierflüge verliefen für uns recht ordentlich.                                                                 Die FG/RV stellte wegen herber Verluste die Jungtierreise nach dem 3. Preisflug ein.                                                                                                                                            Bis dahin standen wir mit unserer kleinen Truppe an der 6. Position in der RV und FG gegen die "großen" Schläge.

1. Preisflug: 35/18 Preise (FG)                                                                                                    2. Preisflug: 26/14 Preise (FG)                                                                                                    3. Preisflug: 20/13 Preise (FG)

8 Junge mit 3/3 Preisen

Die "16-520" wird 3. beste Jungtaube der RV.

Sie war bei allen 3 Flügen unsere schlagerste Taube!                                                        Jedoch versaß sie beim 1. Preisflug 9:20 Minuten und beim 2. Preisflug 4:30 Minuten.       Das wäre beide Male absolute Spitze gewesen.

Sie ist eine Tochter aus "193" x "Mattis501"

 

 


Zuchttauben 2017

Dies ist lediglich eine Übersicht der Zuchttauben.

Die endgültigen Verpaarungen werden erst nach erfolgreicher Anpaarung eingestellt.


08.04.2016

Heute haben wir die Reisetauben das 2. mal auf einen kurzen Trainingsflug weggebracht.

Habe mal ein Video mit dem Smartphone gemacht:


19.03.2016

Da wir in Zukunft auch aus den Reisetauben Junge ziehen wollen, haben wir uns entschlossen nach der 3. Brut mehrere Zuchttauben/ Zuchtpaare abzugeben. Im Zuchtschlag sind nur 10 Zellen vorhanden und mehr sollen es auch nicht mehr sein. Auch die Jungtauben der 3. Zucht werden wir abgeben, da unser Bedarf bereits gedeckt ist. Diese werden ca. Mitte/Ende Mai abgesetzt.

Die Jungen der 3. Zucht aus den Paaren  534x237, 553x526, 599x408, 336x687, 333x212 und 753x1156 sind bereits vorbestellt.

03.03.2016

Das Zuchtjahr 2016 fängt sehr vielversprechend an:                                                           Bei den 13 "Zuchtpaaren" waren die Eier der 1. Runde alle befruchtet - also eine Quote von 100%!! Anscheinend waren die Tauben bestens vorbereitet und topfit.        Die meisten Jungen sind bereits beringt und wachsen prächtig.

Wenn das mit der nächsten Runde ebenso gut klappt, haben wir bereits mit einem Teil der 2. Runde unseren Bedarf an Jungtauben (max. 40) gedeckt.


02.05.2015

Die Saison ist gestartet.

1. Preisflug ab Kaiserslautern (181 Km)  - RV  49 Züchter - 1560 Tauben - 25/16 Preise      

                                                                   FG  80 Züchter - 2758 Tauben - 25/16 Preise

                                                            RegVG 115 Züchter - 3779 Tauben - 25/16 Preise

                                                            64% Reiseleistung   


Für 2015 konnte von Rudi und Marco Mattis noch eine Halbschwester ihres Spitzenweibchens "1482" ergattert werden.

Diese fliegt 2012 jährig

13/13 Preise mit 962,62As-Punkten!!!                                                                                          5. bestes hessisches jähriges Weibchen                                                                                         80. As-Weibchen Bundesebene                                                                                                      2013: 13/12 Preise - 3.,4.,6.,7.,11.,...Konkurs!                                                                          2014: 13/13 Preise - 923,26 As-Punkte!!!

Wer hat sie besser????

Nachdem der Vollbruder zur "1482" (Number 1) bei uns schon super eingeschlagen hat und eine weitere Halbschwester bei uns, bis zum Reiseabbruch, 2. bestes Weibchen der RV war, sicherlich eine gute Investition....

Auf diesem Wege nochmals besten Dank an Marco und Rudi für dieses herrliche Weibchen!!!


Jungflug 2014:

1. Flug Heddesheim 132 Km: 31/16 Preise - 3. Konkurs - Enkel "Number 1" - Marco Mattis

2. Flug Landau 180 Km:         31/12 Preise - 1. Konkurs - Sohn "Biß-Paar"                                                                        2. Konkurs - Sohn "193 x 687" - Olympia Roidl                                                                        3. Konkurs - weiterer Enkel "Number 1"

 


Die Reisesaison 2014 ist gestartet...

Beim 1. Preisflug ab Landau (186 Km) konnte gegen 1711 Tauben der              1. Konkurs erzielt werden. Bei 29 gesetzten Tauben flogen 14 in die Preise - darunter alleine 12 Weibchen.

...und leider nach dem 6. Preisflug auch schon wieder beendet.

Bedingt durch gesundheitliche Probleme beim "Chef" der SG war keine  optimale Versorgung der Tauben mehr möglich.

Daher entschlossen wir uns die Saison 2014 zu beenden und abzuwarten, ob sich der Gesundheitszustand wieder bessert. Ärgerlich, denn die Weibchen zeigten sich richtig gut und konnten sich zu Beginn der Saison an der Spitze der RV-As-Weibchen platzieren.

Weiterhin wurde beschlossen, den Zuchtbestand weiter zu reduzieren um bei einem evtl. Weitermachen weniger Tauben und Arbeit zu haben.

Die Auswahl der abzugebenden Tauben fiel nicht leicht, denn sie wären es allesamt wert gewesen weiterhin Junge zu züchten. Zumal sie noch garnicht richtig ausgetestet wurden. Gut zu wissen, dass sie allesamt in gute Hände gekommen sind.

________________________________________________________________________

Altflug 2013:

1. Preisflug: 24/11 Preise - 1. Taube: "99"   - Roidl x Prange

2. Preisflug: 24/13 Preise - 1. Taube: "223" - 4. bester RV-Vogel 2012

3. Preisflug: 23/12 Preise - 1. Taube: "305" - Roepers Best

4. Preisflug: 23/13 Preise - 1. Taube: "829" - Linie 761

5. Preisflug: 23/15 Preise - 1. Taube: "287" - NZ Koopman

6. Preisflug: 21/8   Preise - 1. Taube: "241" - Enkelin Stammpaar

7. Preisflug: 16/11 Preise - 1. Taube: "829" - Linie 761

8. Preisflug: 15/9   Preise - 1. Taube: "284" - Kannibal x Prange

________________________________________________

Meisterschaften Flug 8:

1. und 5. jährige Weibchen der Fluggemeinschaft (3 Rven).

          Meisterschaft                                     Pos. RV                   Trend RV

Deutsche Verbandsmeisterschaft                       2.                             1.

Verbands Jährigenmeisterschaft                        3.                             1.

Klinikcup                                                           1.                             1.

RV-Meisterschaft des Verbandes                         5.                             2.

"Die Brieftaube"                                                 5.                             5.

________________________________________________________________________

Jungflug aktuell:                                                                                                   Am 20.8. fliegt unser "11-237" mit  Vorsprung den 1. Konkurs in der RV gegen 1800 Tauben!!! Am Flug zuvor sprang er schon 1 Sekunde nach einem Schlaggenossen  als 2. ein. Er ist schon wieder ein Enkel unseres "Stammpaares" 953x926...

____________________________________________________

Altflug aktuell: Am 25.6. fliegt unser "08-6" mit 5 Minuten Vorsprung den 1. Konkurs in der FG gegen 85 Züchter und 2240 Tauben auf 359 Km!!!



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!